Ereignisse

Home

Willkommen auf der Startseite des Vereins.

 

Aufräumaktion Neue Sektion Empfang 2011_1 WM Altenberg 2012_1 WM Altenberg 2012_2

 

Mitgliedsbeitrag | Training | Altersklassen

 

 

 

Am 28. Januar traf sich die kleine Gruppe von Athleten aus dem Harz zu den Landesmeisterschaften in Oberhof, um die besten Sportler aus Sachsen-Anhalt im Rennrodeln zu küren.
Auch Mariann Kestel vom Schierker RBV nimmt schon seit vielen Jahren teil. „Es macht einfach Spaß die Bahn hinunter zu rasen und in der Breitensportserie trifft man immer wieder alte Bekannte auf allen Rennrodelbahnen in Deutschland“,  erklärt sie ihre Begeisterung. Seit nunmehr 23 Jahren betreibt die junge Frau diesen Sport und es soll noch viele Jahre so weiter gehen. „Vielleicht ist es auch das Adrenalin, das ich brauche“, glaubt die neue Landesmeisterin in der Damenkonkurrenz.
Der für den RC Blankenburg startende Clemens Nagel nutzte die Möglichkeit einige Fahrten auf der Kunsteisbahn zu absolvieren, um sich den Titel bei den Senioren zu holen und sich auf das Veteranenrennen, welches Ende Februar an gleicher Stelle stattfindet, vorzubereiten.
Die Nachwuchsrodler waren in den letzten Wochen zu einigen Trainingslagern und nationalen Wettkämpfen in ihren jeweiligen Altersklassen unterwegs, in Winterberg, Oberhof und Altenberg.
Nun traf man sich in Thüringen wieder. Auch Pepe Glanz (RC Blankenburg) und Mia Bidauld (Schierker RBV) waren dabei. Für die beiden jüngsten Sportler geht es natürlich weiter unten im Eiskanal los, aber auch hier kann man sehen wie gut sie durch ihr Training das Sportgerät beherrschen. Vor dem Wettkampf ging es deshalb auch erst einmal auf die Startanlage. Dafür steht eine Halle den Athleten zur Verfügung, in der der Startvorgang geübt werden kann. Die Abläufe werden oft wiederholt, damit sie auf der Rennrodelbahn dann auch funktionieren. Dies konnte dann anschließend im Wettkampf gleich umgesetzt werden.
Mia und Pepe rodeln noch gar nicht lange und freuten sich mit ihren 5 Jahren über den Landesmeistertitel. Stolz präsentierten sie ihren Eltern die gewonnenen Pokale und konnten glücklich die Heimreise antreten. Der Rodelclub aus Blankenburg war mit der Veranstaltung zufrieden und freut sich auch auf weitere Kinder, die den Rodelsport ausprobieren möchten.


                Pepe Glanz (F-Jugend)                                Clemens Nagel (Senioren)                              B-Jugend männlich 

Ergebnisse:

Damen:                      1. Mariann Kestel (Schierker RBV)
Herren:                       1. Niklas Pietsch (RC Blankenburg)
Senioren:                    1. Clems Nagel (RC Blankenburg)
Jugend A männlich:   1. Mika Kroll (BRC Ilsenburg)
Jugend B männlich:   1. Julius Kroll (BRC Ilsenburg), 2. Beda Gatzemann (RC Blankenburg), 3. Tom Groß (BRC Ilsenburg)
Jugend D weiblich:     1. Lilly Bierast (Schierker RBV)
Jugend D männlich:   1. René Wendenburg, 2. Jari Kreuzmann, 3. Jonathan Volk, 4. Cedric Möller, 5. Paul Glanz (alle RC Blankenburg)
Jugend E weiblich:     1. Leni Zieprich (Schierker RBV)
Jugend F weiblich:     1.Mia Bidauld (Schierker RBV)
Jugend F männlich:   1. Pepe Glanz (RC Blankenburg)

 Wenn in den Familien Plätzchen gebacken werden, der Weihnachtsbaum aufgestellt wird und die Weihnachtsstimmung in den Städten Einzug hält, dann sind die Wintersportler noch aktiv.

So fand in diesem Jahr die Saisoneröffnung für die Rennrodler aus Sachsen-Anhalt in Oberhof, einen Tag vor dem Heiligen Abend, statt. Die Verantwortlichen vom Schierker RBV hatten alles prima organisiert und auch die Kunsteisbahn war entsprechend hergerichtet.
Für einige Athleten war es der erste Wettkampf auf Eis in diesem Winter. Gerade die jungen Sportler waren aufgeregt und wollten unbedingt gute Fahrten hinunter bringen. Die Trainer aus Ilsenburg, Schierke und Blankenburg verteilten sich an allen Stellen der Bahn und so erhielt jeder Rennrodler gleich am Ziel per Walkie Talkie eine Einschätzung seiner Fahrt und Tipps für den weiteren Wettkampf.
In der stark besetzten Altersklasse Jugend D, der 8- und 9-Jährigen ging es ganz eng zur Sache. Beim Lauf von Kurve 9 aus lag Jari Kreuzmann noch nach der 2. Zwischenzeit in Führung, musste sich am Ende aber mit Rang 3 zufrieden geben. Jonathan Volk an letzter Stelle bei dieser Zwischenzeit holte zum Ziel hin noch mächtig auf und schaffte einen sehr guten zweiten Platz. Sieger bei den Jungen wurde Renè Wendenburg mit 0,37 sec Vorsprung auf Jonathan und 0,62 sec auf Jari. In dieser Altersklasse kamen alle Teilnehmer vom RC Blankenburg. Bei den Mädchen kamen die Sieger mit Lilly Bierast, Lea Wartmann und Lea-Sophie Schumann vom Schierker RBV. Bei der Jugend B beispielsweise mit Julius Kroll vom BRC Ilsenburg. So konnten alle Sportler zufrieden mit ihren vorweihnachtlichen Ergebnissen die Rückreise antreten und sich auf ein paar ruhige Tage freuen, bevor es für einige der Athleten bereits vor Silvester zu den nächsten Wettkämpfen geht.

Damen: 1. Mariann Kestel (Schierker RBV)
Herren: 1. Niklas Pietsch (RC Blankenburg)
Jugend A weiblich: 1. Lea Sophie Schumann (Schierker RBV)
Jugend A männlich: 1. Jan Meyer, 2. Mika Kroll (beide BRC Ilsenburg
Jugend B weiblich: 1. Lea Wartmann (Schierker RBV)
Jugend B männlich: 1. Julius Kroll (BRC Ilsenburg), 2. Beda Gatzemann (RC Blankenburg)
Jugend C männlich: 1. Henri Janoch (RC Blankenburg)
Jugend D weiblich: 1. Lilly Bierast (Schierker RBV)
Jugend D männlich: 1. René Wendenburg, 2. Jonathan Volk, 3. Jari Kreuzmann, 4. Paul Glanz, 5. Cedric Möller (alle RC Blankenburg).
Jugend E weiblich: 1. Leni Zieprich (Schierker RBV), Mia Bidault (Schierker RBV)
Jugend E männlich: 1. Pepe Glanz (RC Blankenburg)


Siegerehrung Jugend D

Weitere Beiträge...