Ereignisse

Home

Willkommen auf der Startseite des Vereins.

 

Aufräumaktion Neue Sektion Empfang 2011_1 WM Altenberg 2012_1 WM Altenberg 2012_2

 

Mitgliedsbeitrag | Training | Altersklassen

 

 

 

Start in die neue Rodelsaison

von Marco Franke

 

Darauf haben die jungen Rodelsportler aus dem Harzkreis lange gewartet. Nach 8 Monaten Training in ihren Vereinen trafen

sie sich zur Saisoneröffnung auf der Kunsteisbahn in Oberhof. Hier, wo auch ihre großen Vorbilder im Weltcup an den Start

gehen, galt es für die Acht- bis Sechzehnjährigen die Leistungen des Sommertrainings umzusetzen. Beispielsweise treffen

sich die Kinder des Rodelclubs Blankenburg immer donnerstags ab 17:30 Uhr in der Turnhalle in der August-Bebel-Schule in

der Helsunger Straße.

Trotz Dauerregens und kräftigem Wind bei Temperaturen um 2°C erreichten alle Teilnehmer gute Zeiten. Je nach Altersklasse

gibt es unterschiedliche Starthöhen. Dabei kommen die Athleten im Eiskanal auf Geschwindigkeiten von über 60 km/h. Bei den  Mädchen hatten die Starterinnen des Schierker RBV die Nase vorn. In der C Jugend siegte Julius Kroll vom BRC Ilsenburg vor Beda Gatzemann

(RC Blankenburg). In der D-Jugend waren alle Sportler aus Blankenburg erfolgreich. Hier siegte Henri Janoch vor René

Wendenburg und Jonathan Volk (alle RC Blankenburg).

Dies war ein gelungener Auftakt in die Wintersaison, denn in einem Monat finden an gleicher Stelle die Landesmeisterschaften

statt.

 

Durch Sponsoring der Firma Teuto konnten Schüler und Schülerinnen der Grundschulen "An der Teufelsmauer" Timmenrode und "Martin Luther" aus Blankenburg (Harz) die Wettkämpfe der Doppelsitzer und Damen an der Rodelbahn in Oberhof live verfolgen und Tatjana kräftig anfeuern.

Für die Schüler und Lehrer war diese Fahrt ein unvergessliches Erlebnis, was die nachfolgende Mail der Schulleiterin bestätigte. 

 

 

Sehr geehrte Frau Dr. Hüfner, liebe Tatjana Hüfner,

vielen Dank für die Einladung am 12.01.2013 zum Weltcup nach Oberhof.

Es war ein wunderschöner Tag, super organisiert und ein ganz besonderes Erlebnis.

Unsere Schüler schwärmen noch immer, sind ganz begeistert und tragen ihre Mützen und Schals täglich.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Grundschule „An der Teufelsmauer“ Timmenrode

Iris Schrader

 

 

Weitere Beiträge...